Wärmepumpen-Luftschleier

Wärmepumpen-Luftschleier

Wärmepumpen-Luftschleier

Energie sparen von Beginn an

Offene Eingangsbereiche von Verkaufsräumen und öffentlichen Gebäuden bieten ungehinderten Zugang für Kunden, stellen aber hohe Anforderungen an die Klima- und Heizungstechnik. Es gilt, den Austausch von erwärmter oder klimatisierter Raumluft mit eindringender Außenluft zu verhindern. Als besonders effektiv hat sich die Technologie der Türluftschleier erwiesen, die mit Luftstrahlen Innen- und Außenklima voneinander trennt.

Mitsubishi Electric bietet gemeinsam mit Thermoscreens, einem der führenden Hersteller von Luftschleieranlagen, ein besonders energieeffizientes, zuverlässiges und komfortables Komplettsystem an, das eine optimale Klimatrennung garantiert.

Im Vergleich zu herkömmlichen Luftschleiern besitzt der HX2 einen speziellen Wärmetauscher und wird über eine Wärmepumpe (wahlweise Mr. Slim- oder City Multi VRF-Außengerät) beheizt.

Patentiertes Ausblassystem

Die speziell konstruierte Luftsammelbox sorgt für eine gleichmäßige Luftverteilung über die gesamte Breite. Das patentierte 3D-Ausblasgitter homogenisiert die Luft (nach ISO 27327) um bis zu 92 %, so dass Luftverwirbelungen und Induktion reduziert werden.

Schnelle Montage und einfache Wartung

Dank der steckerfertigen Plug-and-play-Technik kann das System schnell und einfach installiert werden und eignet sich auch ideal für Nachrüstungen. Die servicefreundliche Bauweise erlaubt eine einfache Wartung.

Große Systembandbreite

Die Modelle sind freihängend oder für den Deckeneinbau, in unterschiedlichen Längen (1 m, 1,5 m und 2 m) und verschiedenen Leistungsstufen (5 bis 21,2 kW) verfügbar.

Anwendungsbereiche

Flexibel einsetzbar in Shops, Einkaufszentren und öffentlichen Gebäuden. Ausblashöhe 2,00 bis 3,80 m.

Nutzenargumente

  • Hohe Energieeffizienz (sehr hohe Wirkungsgrade, 75 % Energieeinsparung)
  • Plug & Play: schnelle Montage durch integrierte Mitsubishi Electric-Systemkomponenten PAC‑AH und LEV‑Kit
  • Hoher Komfort und Energieeinsparung durch neuartiges 3D-Ausblasgitter mit homogenem Ausblas (90 bis 92 % nach ISO 27327)
  • Freihängend (HX2 und HP) und als Deckeneinbaugerät (HP) erhältlich
  • Einbindung in GLT und zentrale Steuerung via AG-150/GB-50 und TG2000 möglich
  • Serienmäßig mit Kondensatwanne und Elektroheizung für Abtauphase
  • Kundenindividuelle Verdrahtung der Lüfterstufen möglich

Wettergeführte Steuerung durch Heizen Eco

So funktioniert die Trennung von Innen- und Außenklima. Zur Animation einfach Plus (+) oder Minus (-) betätigen.